Blog

DB Energy erweitert das ESCO-Projektportfolio - Investionen in höhe von EUR 6,3 millionen bei der verbesserung der Energieeffizienz für die Mälzerei-Soufflet Polska Sp. z o.o.

DB Energy unterzeichnete eine Vereinbarung über die Durchführung eines umfassenden Energieeffizienzprojekts für Słodownia Soufflet Polska sp. z o.o., einem Unternehmen der Agrar- und Ernährungsindustrie. Die Investition in Höhe von 29 Mio. PLN (rund 6,3 Mio Euro) umfasst die Entwicklung und Installation eines Kraft-Wärme-Kopplungssystems, das mit der Prozesswärmerückgewinnung für den Bedarf des Werks in Poznań zusammenarbeitet. Die Zusammenarbeit wird im ESCO-Modell ausgeführt, das aus der ersten Inanspruchnahme der zwischen DB Energy und der SUSI Partners AG vereinbarten ESCO-Fazilität in Höhe von 20 Mio. EUR finanziert wird. Die der DB Energy für die Abwicklung des Projekts zustehende Vergütung - zahlbar über 10 Jahre - wird aus den für den Kunden generierten Kosteneinsparungen generiert. Das Projekt wird damit die Emissionen von CO₂ um 9,5 Tausend Tonnen pro Jahr reduzieren, was der durchschnittlichen jährlichen Emission von über 1500 Wohnhäusern in Polen entspricht.

Mehr

DB Energy stellt mittel für ESCO-Projekt für die Industrie bereit, beginn der zusammenarbeit mit Susi Partners AG - ein Schweizerischer Investitionsfonds für Energieeffizienz

DB Energie hat eine Vereinbarung zur Finanzierung von Energieeffizienzprojekten nach dem ESCO-Modell für Industriekunden unterzeichnet. Bei dem Partner handelt es sich um einen Schweizer Infrastrukturfondsmanager, SUSI Partners, der auf nachhaltige Investitionen zur Unterstützung der Energiewende spezialisiert ist. SUSI Partners ermöglicht die Finanzierung von Projekten mit einem Gesamtwert von mindestens 20 Millionen Euro bis Ende 2023. DB Energie plant ein weiteres dynamisches Wachstum im Segment der Energieinvestitionen im ESCO-Markt in Polen. Gegenwärtig hat das Unternehmen fast 30 identifizierte Investitionsprojekte im Wert von etwa 40 Millionen EUR.

Mehr

DB Energy wird den KWK-Block für BWI Poland Technologies leiten

DB Energy unterzeichnete einen Vertrag über die Erzeugung und den Verkauf von Energie und Wärme aus einem Blockheizkraftwerk im Werk von BWI Poland Technologies in Balice. Das Abkommen wurde für einen Zeitraum von 10 Jahren geschlossen.

Mehr

ener.CON Europe 2020 - Übersicht

"Die preiswerteste Energie ist die, die wir nicht verbrauchen. Die Industrie ist für etwa 40% des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich, so dass Investitionen im Bereich Energieeffizienz einen erheblichen Einfluss auf den Klimaschutz haben können". - Piotr Danielski, Vizepräsident von DB Energy und Geschäftsführer von Willbee Energy.

Mehr

Projekte zur Verbesserung der Energieeffizienz, die mit Contracting umgesetzt werden, als Wettbewerbsvorteil in der Industrie nutzen!

Die europäische Industrie sieht sich vor der Herausforderung, die europäischen Verpflichtungen zur Reduktion von CO2-Emissionen umzusetzen und die Energieeffizienz in der Produktion zu erhöhen. Jetzt, da die wirtschaftliche Entwicklung stockt, kann die Umsetzung von Energieeffizienz-Lösungen ein Weg sein, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Mit begrenzten Ressourcen für Investitionen ist die Nutzung von Contracting ein optimaler Weg. Bei diesem Modell bleiben die finanziellen Ressourcen des Unternehmens unangetastet, außerdem sind Einsparungen und auch finanzielle Rückflüsse aus den Energieeffizienzmaßnahmen bereits im ersten Jahr nach Projektdurchführung garantiert.

Mehr

DB Energy & Willbee Energy-Experten auf der ener.CON Europe

22. September 2020 - ener.CON Europa: Expertendebatte von Piotr Danielski, Vizepräsident von DB Energy und Anke Fröbel, Geschäftsführerin von Willbee Energy - Von der Idee bis zur Umsetzung - ist das ESCO-Modell ein wirksames Instrument zur Umsetzung von Energieeffizienzlösungen, die während eines Energieaudits identifiziert wurden?

Mehr
Piotr Danielski - DB Energy

DB Energy & Willbee Energy-Experten auf der ener.CON Europe

21. September 2020. - ener.CON Europe: Expertenvortrag von Piotr Danielski, Vizepräsident von DB Energy und Geschäftsführer von Willbee Energy über das Potenzial und die Möglichkeiten für Contracting-Investitionen in der Industrie

Mehr

ener.CON EUROPE 2020 - die wichtigste europäische Fachkonferenz zur Energieeffizienz in der Industrie

Vom 21. bis 22. September 2020 findet in Berlin die IX. ener.CON Europe, die wichtigste Konferenz zum Thema Energieeffizienz und effizientes Management von Produktionsprozessen und Energieverbrauch in der Industrie, statt.

Mehr

Wirtschaftliche Verlangsamung und Investitionen in die Verbesserung der Energieeffizienz in der Industrie! Welche Art von CAPEX für Energieeffizienzprojekte plant die polnische Industrie in diesem Ja

Während des wirtschaftlichen Abschwungs sind viele Unternehmen auf der Suche nach Einsparungen und reduzieren ihre Investitionsbudgets. Energieeffizienz schafft Möglichkeiten zur kontinuierlichen Senkung der Produktionskosten und zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Was sind Ihre aktuellen Investitionspläne für Energieeffizienzprojekte?

Mehr

Energieeffizienz großes Thema für europäische Industrie

Über 80 Prozent der europäischen Industrieunternehmen erwarten im Verlauf der nächsten drei Jahre eine Steigerung ihrer Investitionen in Energieeffizienz. Die Anreize, solche Projekte umzusetzen, sind mögliche Kostenersparnisse und höhere Gewinne. Das hat eine Umfrage ergeben, die unser Mutterunternehmen DB energy und we.conect vom Juli bis Oktober 2019 durchgeführt haben. We.conect ist der Organisator der ener.CON Europe – der größten europäischen Konferenz zum Thema Energieeffizienz in der Industrie. Trotz dieser positiven Stimmung bleiben begrenzte finanzielle Ressourcen und Unsicherheiten bei der Bewertung der tatsächlichen Benefits für das Unternehmen die Haupthemmnisse bei Investitionen in Energieeffizienz.

Mehr

DB Energy & Willbee Energy auf der ener.CON Europe

DB Energy & Willbee Energy sind dabei beim wichtigsten europäischen Event zum Thema Energieeffizienz in der Industrie - der ener.CON Europe 2020 in Berlin!

Mehr

APPS 3 – Unser Analysator in neuer Version

Wir führen Tests unserer neuen Analysatoren APPS 3 durch, die im Rahmen des F&E-Programms entwickelt wurden, das dank der Finanzierung durch das Nationale Zentrum für Forschung und Entwicklung (NCBiR) umgesetzt wird (Detailinformationen über das Projekt unter dem Reiter F&E). Das moderne Design des Gehäuses und der anwenderfreundliche Touchsreeen-Farbdisplay sind nur einige kleinere Modifizierungen, denn am wichtigsten ist das sich mit dem Fortschritt des F&E-Programms verändernde Innenleben des Geräts.

Mehr

Wirtschaftspreis Niederschlesischer Greif

Die DBE bewirbt sich um die Honorierung mit dem Wirtschaftspreis Niederschlesischer Greif.

Mehr

Projekt zur Verbesserung der Energieeffizienz in den Betrieben der Firma Spomlek

Projekt zur Steigerung der Energieeffizienz in der Nahrungsmittelbranche.

Mehr

Energieaudit - Verpflichtung zur Durchführung eines Energieaudits

Das Portal Money.pl gibt an, dass bisher nur einige Firmen die polnische Energieregulierungsbehörde (URE) über ihre Erfüllung der Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits des Unternehmens informiert hätten. Wir hoffen, dass die Unternehmen die Chancen erkennen werden, die ihnen ein Energieaudit bietet, und eine Zusammenarbeit mit Experten im Bereich Energieeffizienz gezielter anbahnen werden. Unsere Erfahrungen zeigen, dass sich Energieeffizienz lohnt!

Mehr

Ergebnisse der fünften Ausschreibung für Weiße Zertifikate

Die polnische Energieregulierungsbehörde gab die Ergebnisse der fünften Ausschreibung für Weiße Zertifikate bekannt.

Mehr

IronMan für Józef

Am 30. Juli 2017 geht Wojciech Ptak an den Start von IRONMAN in Zürich (Schweiz).

Mehr

Zusammengefasste Ergebnisse der Audits

Wir wachsen! Wir haben die Ergebnisse unserer Maßnahmen in den letzten Jahren zusammengefasst.

Mehr

Im Landesgerichtsregister KRS wurde die Umfirmierung der DB Energy eingetragen

Die Umfirmierung der DB Energy Sp. z o.o. zur DB Energy SA wurde abgeschlossen. Am 4. Juli 2017 erfolgte eine entsprechende Eintragung im Landesgerichtsregister (KRS).

Mehr

Großes Interesse an Energieaudits von Unternehmen

Das neue Energieeffizienz-Gesetz vom 20. Mai 2016 bewirkte einen enormen Anstieg des Interesses an Energieaudits von Unternehmen nicht nur seitens der Firmen, die zur Durchführung eines Audits verpflichtet sind.

Mehr

DIAGSYS

Am 31. März 2017 beendete die DBE die erste Etappe des Forschungs- und Entwicklungsprojekts „Entwicklung eines innovativen Diagnostiksystems für Antriebe (DiagSys), basierend auf elektrischen Messungen von Signalen, die für mechanische Beschädigungen der Komponenten umlaufender Maschinen charakteristisch sind, inklusive Entwicklung eines Spezialanalysators des Betriebszustandes und der Kapazität von Maschinen (APPS 3)”.

Mehr

DBE als Aktiengesellschaft

Am 11.05.2017 fand die außerordentliche Gesellschafterversammlung der DBE statt, auf der ein Beschluss über die Umfirmierung der Gesellschaft der DBE zur Aktiengesellschaft gefasst wurde.

Mehr

Ursus stellt einen elektrischen Lieferwagen vor

Auf der Hannover Messe 2017 stellte Ursus einen Prototyp eines elektrischen Lieferwagens vor, der in Zusammenarbeit mit der Firma H. Cegielski entwickelt wurde.

Mehr

Auszeichnung für den Vorstandsvorsitzenden der DBE

Unser Vorstandsvorsitzende, Dr. habil. Krzysztof Piontek, außerordentlicher Professor der Wirtschaftsuniversität Wrocław, erhielt von Minister Jarosław Gowin den Preis ersten Grades für wissenschaftliche Errungenschaften.

Mehr

PGNiG kann der Staatskasse bei der Übernahme der russischen Geschäftsanteile am Chemiekonzern Grupa Azoty helfen

PGNiG kann der Staatskasse bei der Übernahme der russischen Geschäftsanteile am Chemiekonzern Grupa Azoty helfen - Der russische Marktführer der Düngemittelbranche, die Gesellschaft Acron, führt Gespräche mit dem polnischen Ministerium für Staatsvermögen über die Veräußerung der Geschäftsanteile an dem größten Chemieunternehmen in Polen, der Grupa Azoty - teilt die Agentur Reuters mit. Nach Informationen des Portals BiznesAlert.pl wurde die Gesellschaft im Juni durch die polnische Regierung in die Liste geschützter Rechtsträger, entsprechend dem Gesetz über den Schutz einiger Investitionen, eingetragen. Die Staatskasse kann am Kauf der Geschäftsanteile interessiert sein. Eine der Quellen der Agentur Reuters weist auf die mögliche Hilfe der PGNiG beim Erwerb dieser Geschäftsanteile hin.

Mehr

Fünfte Ausschreibung für Weiße Zertifikate

Mitte September 2016 gab der Präsident der polnischen Energieregulierungsbehörde die nächste Ausschreibung zur Auswahl von Vorhaben bekannt, die der Verbesserung der Energieeffizienz dienen und für die Weiße Zertifikate vergeben werden. Das war der letzte Zeitpunkt, die Zertifikate nach den Grundsätzen des Energieeffizienzgesetzes vom 15. April 2011 zu beantragen!

Mehr

Elektro-Fahrzeuge sind im Kommen!

Wie auf dem Portal Gramwzielone.pl zu lesen ist, schließt die Firma Ursus die Arbeiten am Projekt eines E-Fahrzeugs ab, das sie bereits in einigen Tagen präsentieren will. Dies ist ein Strategieelement des Unternehmens Ursus, das sein Angebot im Bereich von E-Fahrzeugen ausbauen will. - Jedes Projekt, das mit Elektromobilität verbunden ist, ist für uns interessant - versichert der Geschäftsführer von Ursus Karol Zarajczyk.

Mehr